Kürbisgemüse mit Hähnchen vom Blech

Herbstliches Kürbisgemüse mit Hähnchen aus dem Ofen

Vier Grundzutaten und ein Blech!

Heute gibt es ein schnelles und vor allem super einfaches Gericht aus dem Ofen – ja okay schnell ist relativ, weil man doch ein bisschen was zu ‘schnibbeln’ hat. Aber dabei kommt es natürlich auch darauf an, für wie viele Personen man das Rezept macht. Aber ich mache solche Rezepte total gerne, wenige Zutaten und eigentlich nur ein Blech zum sauber machen. 😀

Herbstliches Kürbisgemüse mit Hähnchen aus dem Ofen

Ich habe bei diesem Rezept Butternut Kürbis und Hokkaido Kürbis genommen – aber ihr könnt natürlich auch einfach eine Sorte nehmen! Der Butternut Kürbis ist da etwas aufwendiger, am Besten ist es, wenn man ihn halbiert und anschießend viertelt, dann kann man die Kerne gut mit einem Löffel rauslösen. Anschließend sollte man die Schale entfernen, hierbei könnt ihr einen normalen Schäler nehmen (dann kann es sein, dass man das Ganze an manchen Stellen mehrmals machen muss) oder man benutzt einfach ein Messer und entfernt die Schale großzügiger.

Herbstliches Kürbisgemüse mit Hähnchen aus dem Ofen

Das Hähnchen hab ich bei diesem Rezept einfach mit in den Ofen gepackt. Wer das nicht mag, kann es natürlich auch ganz klassisch in der Pfanne angebraten. Bei der Variante im Backofen ist es wichtig, dass man das Hähnchen in Backpapier verpackt und so gut es geht verschließt, damit die Feuchtigkeit enthalten bleibt und das Hähnchen nicht trocken wird. Ich habe zum Verschließen zum Beispiel eine Büroklammer zur Hilfe genommen.

Herbstliches Kürbisgemüse mit Hähnchen aus dem Ofen

Herbstliches Kürbisgemüse mit Hähnchen aus dem Ofen

Zubereitungszeit45 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 800 g Kartoffeln
  • 1000 g Kürbis ca. einen halben Hokkaido, und einen halben Butternut
  • 4 EL Rapsöl
  • 500 g Hähnchenbrust
  • 150 g Feta
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Chilli
  • Rosmarin

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die Kartoffeln waschen und in Würfel schneiden (sehr gerne auch mit der Schale). Die Würfel in einer Schüssel mit 2 EL Rapsöl, Salz und Pfeffer vermengen und auf eine Seite des Bleches geben. Für 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  • Den Hokkaido-Kürbis waschen und halbieren, die Kerne mit einem Löffel rauskratzen und eine Hälfte würfeln.
  • Den Butternut-Kürbis waschen, vierteln und schälen, die Kerne mit einem Löffel rauskratzen und eine Hälfte würfeln.
  • Die Kürbiswürfel in eine Schüssel geben und mit 2 EL Rapsöl, Salz und Pfeffer vermengen.
  • Das Hähnchen mit kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. Anschließend auf ein Stück Backpapier legen und mit Feta bestreuen. Dann wird das Backpapier so gefaltet, dass wenig Flüssigkeit entweichen kann, damit das Hähnchen schön saftig bleibt.
  • Nachdem die Kartoffelwürfel für 15 Minuten im Ofen waren, kommen die Kürbiswürfel und das Hähnchen für weitere 15 Minuten hinzu.
  • Alles zusammen servieren und mit den restlichen Gewürzen abschmecken. Vorsicht heiß!
    Guten Appetit.

Herbstliches Kürbisgemüse mit Hähnchen aus dem Ofen

Und hier oder hier gibt es noch Möglichkeiten, wie du den restlichen Kürbis verarbeiten oder aufbewahren kannst.
Und wenn du etwas ausprobierst, würden wir uns riesig freuen, wenn du uns das Ergebnis zum Beispiel bei Instagram zeigst.

Eure Kirsa

Kürbis, Kartoffel, Hähnchen, Feta, Kürbisgemüse, Blech, Rosmarin, Kürbisrezept, Rezept, Rezepte, pumpkin recipe, recipes, fall, autumn, Herbst, delicious, yummy, easy, schnell, einfach

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.