Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf

Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf

Ich habe mir überlegt wieder öfter unterschiedliche Kohlenhydratträger zuzubereiten, um neben Nudeln, Reis und Kartoffeln mehr Abwechslung in den Speiseplan zu bringen. Heute macht der Bulgur den Anfang.

Was würde euch sonst noch interessieren?

Was ist eigentlich Bulgur?
Bulgur ist vorbehandelter bzw. vorgekochter Weizen und wird vor allem in orientalischen Länder verzehrt.

Er kann wie Reis oder auch Couscous verwendet werden.

Um den Bulgur langsam zu integrieren habe ich mir überlegt ihn einfach in einen Auflauf zu mogeln.

Ich mache und esse Aufläufe total gerne, sie sind super einfach, mit Käse überbacken und man kann ziemlich viel Gemüse rein packen.

Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf
Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf

Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf

Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 200 g Bulgur
  • 300 g Brokkoli
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 150 g Champignons
  • 600 g gehackte/passierte Tomaten
  • 250 g Mozzarella 2 Kugeln oder geriebener Mozzarella
  • Pfeffer, Salz, Chilli
  • Thymian, Oregano, Rosmarin, Basilikum

Zubereitung

  • Den Brokkoli waschen und putzen, die Schale vom Stiel entfernen und in kleine Stücke bzw. Röschen schreiben. In einer Pfanne mit etwas Wasser dünsten.
  • Währenddessen die Möhren waschen, gegebenenfalls schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Brokkoli in der Pfanne mitdünsten.
    Die Länge variiert, je nachdem wie weich man das Gemüse mag. Dabei aber bedenken, dass das Gemüse auch im Ofen noch gart. 
    Anschließend Möhren und Brokkoli in der Auflaufform verteilen.
  • Champignons säubern (ich nehme hierzu eine weiche Gemüsebürste, ansonsten kann man auch ein Küchenpapier nehmen und die Champignons abreiben), das Ende des Stiels abschneiden, in Scheiben schneiden und auf den Möhren und dem Brokkoli in der Auflaufform verteilen.
  • Den Bulgur mit der doppelten Menge Wasser und den gehackten und/oder passierten Tomaten in die Pfanne oder einen Topf geben und für ca. 10 Minuten köcheln und mit Salz, Pfeffer, Chilli, Thymian, Oregano, Rosmarien und Basilikum abschmecken.
  • Anschließend die Tomaten-Bulgur-Masse auf dem Gemüse in der Auflaufform verteilen.
  • Die Mozzarellakugeln in Scheiben schneiden und auf dem Auflauf verteilen, bzw. den geriebenen Käse über den Auflauf streuen.
  • Anschließend den Auflauf für ca. 20 Minuten (bis zur gewünschten Bräune) bei 200 °C in den Ofen stellen.
  • Guten Appetit.
Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf

Viel Spaß beim Ausprobieren, schreibt mir doch gerne in die Kommentare wie euch das Rezept gefallen hat.

Darfs auch mal vegan sein? Dann müsst ihr unbedingt Malin’s veganen Kartoffel-Linsen-Eintopf probieren.

Eure Kirsa

Vegetarischer Bulgur-Gemüse-Auflauf

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.