Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

Fall is coming! Endlich wieder Zeit für etwas Gemütlichkeit im Leben. Und was ist wohl gemütlicher, als sich mit einem (hoffentlich) guten Buch und einer Tasse Kaffee ins Bett zu kuscheln, während es draußen nieselt?

Eigentlich lese ich wirklich gerne und auch viel. In letzter Zeit kam es aber zwischen Studium, sonstigen Terminen und vor allem auch Serien immer wieder viel zu kurz. Daher dachte ich mir der Herbst ist doch die beste Möglichkeit wieder damit anzufangen und einige gute Bücher zu verschlingen.

Werbung durch Nennung. Alle Bücher wurden selbst erworben. Ihr kennt es ja mittlerweile…

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

Es ist von allem und somit vermutlich für jeden etwas dabei. Ob Roman oder Krimi, ich hab mal überall ein wenig gestöbert und wirklich interessante Bücher gefunden. Einige habe ich übrigens auch über reBuy gekauft. Kann ich nur empfehlen, die Bücher sind für wenig Geld noch in einem super Zustand und alles hat reibungslos funktioniert. Habe dort auch schon einmal Bücher verkauft, auch da hat alles geklappt. Noch dazu ist es ein bisschen besser für die Umwelt, wenn Bücher mehrmals gelesen werden.

 

Würde dich ein Folgebeitrag mit meinen Reviews zu den Büchern interessieren?

In kursiver Schrift findet ihr jeweils den Klappentext der deutschen Fassung und anschließend gibt es noch den ein oder anderen Kaufgrund und was ich mir eventuell erhoffe.


The Circle – Dave Eggers (Englisch)

Deutscher Klappentext:
“Die 24-jährige Mae Holland ist überglücklich. Sie hat einen Job ergattert in der hippsten Firma der Welt, beim ‘Circle’, einem freundlichen Internetkonzern mit Sitz in Kalifornien, der die Geschäftsfelder von Google, Apple, Facebook und Twitter geschluckt hat, indem er alle Kunden mit einer einzigen Internetidentität ausstattet, über die einfach alles abgewickelt werden kann. Mit dem Wegfall der Anonymität im Netz (…) wird es keinen Schmutz mehr geben im Internet und auch keine Kriminalität. (…) (Mae) wird zur Vorzeigemitarbeiterin und treibt den Wahn, alles müsse transparent sein, auf die Spitze. Doch eine Begegnung mit einem mysteriösen Kollegen ändert alles …”

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, habe ich eine Schwäche für Szenarien in der die zukünftige Entwicklung und Auswirkung der Technik thematisiert wird. Es fasziniert mich immer wieder aufs Neue! Und zu sehen, wo das Ganze enden könnte ist einfach unglaublich spannend.
Es gibt übrigens auch schon einen Film zum Buch (mit Emma Watson).

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

FOKUS! – Hermann Scherer

Provokative Ideen für Menschen, die etwas erreichen wollen

Deutscher Klappentext:
“Die folgende Gebrauchsanweisung enthält wichtige Informationen zur Handhabung dieses Buches. Bitte nehmen Sie sie sorgfältig zur Kenntnis, bevor Sie mit der Lektüre beginnen: Lesen Sie dieses Buch täglich so lange, bis Ihr individueller Inspirationsbedarf gedeckt ist und Sie bei sich Anzeichen von Motivation feststellen. Folgende Nebenwirkungen können auftreten: intensive Gefühle wie Mut oder Tatendrang, aktives Gestalten des eigenen Lebens und Treue gegenüber den eigenen Träumen.”

Jeder hat doch mal diese Phasen voller Motivation, in denen man ständig etwas umräumen und verändern möchte. Und jeder hat auch die Phasen, in denen das eben gar nicht so ist. Und für genau diese habe ich mir dieses Buch zugelegt. Und vielleicht gibt es ja nicht nur allgemeine Motivation, sondern auch ein paar Tipps, die ich noch nicht kannte…

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

Tausche Wohnung gegen Bahncard – Leonie Müller

Vom Versuch, nirgendwo zu wohnen und überall zu leben

Deutscher Klappentext:
“Seit Leonie Müller ihre Wohnung gegen eine BahnCard 100 eingetauscht hat, reist sie durch ganz Deutschland. Eineinhalb Jahre lang macht die Studentin das gehassliebteste Verkehrsmittel der Deutschen zu ihrem Lebensmittelpunkt, beschränkt ihr benötigtes Hab und Gut auf den Inhalt eines 40-Liter-Rucksacks und versucht sich als moderne Nomadin. Was bedeutet Zuhause in unserer mobilen Gesellschaft? Wie fühlt es sich an, ständig unterwegs zu sein? Und warum hat der Begriff ‘Heimat’ immer noch keinen Plural?”

Als ich in der Buchhandlung die Abteilung mit den Reiseberichten entdeckt habe, konnte ich mich bestimmt eine halbe Stunde lang nicht entscheiden, welches Buch ich nehmen sollte. So viele unglaublich spannenden Geschichten überall auf der Welt. Warum ich mich letztendlich für dieses hier entschieden habe? Hmm, ich glaube weil ich die Idee mit nur wenig Gepäck durch Deutschland zu reisen ziemlich reizvoll finde. Mal sehen.

Morgen Kommt Ein Neuer Himmel – Lori Nelson Spielman

Deutscher Klappentext:
“Elizabeth weiß, dass sie sterben wird. Und sie weiß auch, dass ihre 34-jährige Tochter Brett in ihrem Leben nicht glücklich ist- trotz Freund, Wohnung und Job. Denn was ist mit Bretts einstigen Lebenszielen und Wünschen? In ihrem Testament fordert Elizabeth ihre Tochter dazu auf, ihr Leben komplett zu ändern und hinterlässt ihr mehrere Briefe. Bett ist fassungslos: Wie kann ihre Mutter sich derart in ihr Leben einmischen? Wütend, enttäuscht und verletzt liest Brett den ersten Brief – und ist überwältigt von der liebevollen und fürsorglichen Nachricht ihrer Mutter, die gespürt hat, dass Brett unglücklich ist. Die Briefe ihrer Mutter rufen Brett dazu auf, ihre Träume nicht aufzugeben und ihr Leben in die Hand zu nehmen – denn nur sie selbst kann es ändern…”

Einmal komplett das Leben umkrempeln und die Bucket List (haha) abarbeiten klingt doch irgendwie mutig oder? Dachte ich mir nämlich auch. Kann zwar nicht wirklich einschätzen in welche Richtung dieses Buch letztendlich gehen wird (also eher Liebesgeschichte oder vielleicht eher Richtung Feministin), aber irgendwie glaube ich, dass es genau meine Art von Buch ist.

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

Ganz für mich – Idalia Candelas

Tausend gute Gründe, das Alleinsein zu feiern

Deutscher Klappentext:
“Single-Frauen, so das Klischee, sind deprimiert und verzweifelt. Sie hängen missmutig auf dem Sofa rum und schütten in schönster Bridget-Jones-Manier literweise Rotwein in sich hinein. Doch das Alleinsein hat auch herrliche Seiten – das beweist die mexikanische Illustratorin Idalia Candelas in ihrem Buch ‘Ganz für mich’…”

Wie oben bereits angedeutet, ist dieses Buch vor allem mit Zeichnungen gefüllt. Um ehrlich zu sein, hat hier das kleine Verpackungsopfer in mir zugeschlagen, da das Cover in weiß und gold genau meinen Geschmack getroffen hat.

Trotzdem interessiert mich natürlich auch das Thema enorm. In unserer Gesellschaft ist es für viele ein Muss einen Partner zu haben, aber warum eigentlich? Gibt es nicht so viele Dinge im Leben, die alleine mindestens genauso schön sind? Ich bin auf jeden Fall gespannt was man aus dem Buch mitnehmen kann.

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst

Gut gegen Nordwind – Daniel Glattauer

Schreiben Sie mir, Emmi. Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist wie küssen mit dem Kopf

Deutscher Klappentext:
“Emmi Rothner möchte ihr Abo der Zeitschrift ‘Like’ kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre E-Mails bei Leo Leike. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der Frage stellen müssen: Werden die gesendeten und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und wenn ja, was dann?”

Die klassische perfekte Liebesgeschichte. Oder so erhoffe ich es mir zumindest… Während ich diese Zeilen tippe, fällt mir übrigens auf, dass dieses Buch einen ziemlichen Widerspruch mit dem vorherigen bildet. Ups.
Naja, manchmal braucht man auch einfach mal eine kitschige nahezu perfekte Romanze, oder?

ZERO – Marc Elsberg

Sie wissen, was du tust

Deutscher Klappentext:
“London. Bei einer Verfolgungsjagd wird ein Junge erschossen. Sein Tod führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der gefeierten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten – und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die der Online-Newcomer einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen …”

Ich habe ja bereits erwähnt, dass ich dieses Thema unglaublich spannend finde. In Kombination mit dieser Art Krimi weiß ich zwar noch nicht wirklich, ob es mir gefallen wird, da ich normalerweise kein Krimi-Fan bin. Aber ich bin für alles offen und lasse mich einfach mal überraschen.

Meine Bücher-Bucket List für den Herbst


Wie ihr seht, habe ich mir also einiges für den Herbst vorgenommen, aber ich freue mich wirklich seeehr darauf, wieder mehr zu lesen.

Wie ist das bei dir? Liest du viel, oder hast du es in letzter Zeit auch etwas vernachlässigt? Hast du vielleicht noch Empfehlungen für mich?

Auf was man sich im Herbst sonst noch so freuen kann, findet ihr hier.

Eure Malin

Meine Bücher- Bucket List für den Herbst, autumn, books, reading, romance, Buch, lesen, gemütlich, to do, book, flying sparks

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.