EIN TAG IN WIESBADEN | first impression + food

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food

Hello again. Wow – so lange haben wir seit unserem Launch keine Pause gemacht. Es hat aber definitiv gut getan und war während der Prüfungen auch definitiv nötig. Was wir aber gerne noch mit euch teilen wollten, ist unser Tag in Wiesbadeninklusive Bilder und dem ein oder anderen Food-Tipp.

An Malin’s Geburtstag dieses Jahr (03.07.) fiel die klassische Geburtstagsfeier mit Family und Kaffee & Kuchen aus, da unsere Eltern zu der Zeit mit einem Wohnmobil in Frankreich umhergefahren sind. Wir haben daher kurzerhand entschieden, dass wir uns eine weitere deutsche Stadt anschauen wollen – Wiesbaden.

Dieser Beitrag enthält Werbung durch Nennung. Es erfolgte jedoch keinerlei Kooperation.

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food, Café, Shopping, Travel Guide, Food Guide, travel, reisen, Essen, Restaurant
Mit einem Klick auf das Bild gelangst du zu dem dazugehörigen Pin auf Pinterest und kannst dir so den Beitrag für später merken.

Könnte dir auch gefallen:
THINGS TO DO IN KÖLN (COLOGNE) | Travel Guide #2
24 STUNDEN IN BERLIN | Food & Travel

Let’s go

Wiesbaden ist mit 291.000 Einwohnern zwar nicht die größte Stadt Hessens, dafür aber die Landeshauptstadt. Und die kann man sich als aus Hessen Stammende ruhig mal anschauen – gesagt, getan. So ging es am Mittwoch morgen also als nächstes mit dem Regionalexpress in Richtung Frankfurt, dort angekommen dann noch weiter mit der S-Bahn nach Wiesbaden.

Einen Plan gab es für diesen Tag nicht – wir wollten einfach mal drauf los laufen und uns die Innenstadt anschauen und mal sehen worüber man sonst noch so stolpert. Das Einzige, was wir uns im voraus rausgesucht hatten, war unsere Frühstücks-Location, ihr wisst ja wie wichtig uns unsere Food-Locations sind.

Am Bahnhof in Wiesbaden angekommen machten wir uns also mit knurrenden Mägen auf in Richtung Frühstück. Dabei fiel uns bereits auf, wie sehr uns die Häuser mit den kleinen Balkonen in den Seitenstraßen an Spanien, genauer gesagt an Valencia, erinnerten. (Sonnenschein und blauer Himmel haben auch dazu beigetragen.)

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food

Frühstück – heimathafen Wiesbaden

| Pancakes, Belegtes, wechselnde Wochenkarte |

Das heimathafen Wiesbaden ist eine Mischung aus Café, Coworking Space und Eventlocation. Die Einrichtung erinnert dabei an ein gemütliches Wohnzimmer im maritimen Stil mit zusammengewürfelten Sofas und Sesseln, absoluter Wohlfühlfaktor. Mit der Auswahl an süßen und deftigen Gerichten, sowie vielen veganen Alternativen findet hier so ziemlich jeder etwas. Und absoluter Pluspunkt: Service war absolute Klasse.

heimathafen Wiesbaden
Karlstraße 22
65185 Wiesbaden

Mo-Fr 8-18:30 Uhr
Sa 9-17:30 Uhr
So 9:30-13:30 Uhr

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food
Vordergrund: ‚Leinen los‘
Hintergrund: ‚Gründerstulle‘
Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food
‚Pancakes Spezial‘

Bummeln in der Innenstadt

Gesättigt und sehr zufrieden ging es also weiter durch ein paar Straßen in Richtung Innenstadt. Da wir beide nur eine mittelgroße Stadt ‚gewohnt‘ sind, genießen wir diese Bummeltrips immer sehr, da es meist einige Geschäfte gibt, die wir in Fulda nicht haben. So ging es also zum Beispiel zu Søstrene Grene, OFFICE oder auch TK Maxx. Auch mit einem Starbucks hatten wir geliebäugelt, uns aber dieses Mal dagegen entschieden.

Über die Geschäfte hinweg konnte man dann einen Kirchturm erspähen und wir entschieden uns mal in diese Richtung zu gehen. Angekommen sind wir dann auf dem Marktplatz, direkt vor dem Rathaus und der Marktkirche von Wiesbaden. In strahlendem Sonnenschein ein wirklich schöner Anblick.

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food

Mittagspause – Café Latte Art

| Waffeln, Eis, Kuchen & Co. |

In diesem süßen, pinken Café mitten in der Innenstadt haben wir dann unsere Mittagspause verbracht. Wir beide hatten absolut Lust auf etwas Süßes und da wurden wir hier definitiv fündig. Von Waffeln über Kuchen und Eis bis hin zu Sandwiches gibt es eine wirklich gute Auswahl und man kann sich hier gut von dem anstrengenden Stadtbummel erholen. 😉

Café Latte Art
Langgasse 27
65183 Wiesbaden

Mo-Do 9:30 – 19:30 Uhr
Fr-Sa 9:30 – 20:30 Uhr
So 9:30 – 19:30 Uhr

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food
Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food

Ab nach Hause

Nach der Mittagspause haben wir uns dann ganz langsam auf den Heimweg gemacht. Durch die Innenstadt ging es dann also zurück in Richtung Bahnhof mit dem ein oder anderen Zwischenstopp in den Geschäften, in den wir vorher noch nicht waren.

Das kurze Stück zwischen Bahnhof und Zentrum haben wir dann erneut einige Abstecher in die schönen Seitenstraßen gemacht, um uns noch ein paar der süßen Häuser anzuschauen. Mit vielen Bäumen wirkte dieser Teil irgendwie sehr idyllisch, obwohl wir uns nur ca. 5 Minuten vom absoluten Zentrum befanden.

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food

Abendessen – eatDOORI (Frankfurt)

| Indisches Streetfood, Currys, Naan-Brot & Co. |

Bevor es dann aber ganz nach Hause ging, haben wir unseren Zwischenstopp Frankfurt noch für unser Abendessen genutzt. Fündig wurden wir gleich in der Nähe des Bahnhofs im eatDOORI. Dank des schönen Wetters konnten wir das leckere indische Streetfood sogar noch draußen genießen und hatten so einen richtig schönen Tagesabschluss. Auf der Karte hat sich alles so unglaublich gut angehört, dass wir bestimmt 15 Minuten gebraucht haben, um uns zu entscheiden. Yum!

eatDOORI
Kaiserstraße 55
60329 Frankfurt am Main

Mo-So 11:30-23 Uhr

Ein Tag in Wiesbaden (& Frankfurt), first impressions + food

Wart ihr schon einmal in Wiesbaden? Habt ihr vielleicht noch weitere Tipps für unseren nächsten Trip, oder könnt ihr uns andere deutsche Städte empfehlen? Lasst es gerne in den Kommentaren da.

Kirsa & Malin handschriftliche Signatur 2.0

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.