Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen | super einfach & wirklich lecker

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen, super einfach & wirklich lecker

Herzlich Willkommen zurück in der Kategorie ‚Rezepte, die auf ein Post-It passen würden‚. Aber wie auch bei den Kartoffelwürfeln esse ich diesen gerösteten Rosenkohl viel zu gerne, als dass ich ihn euch vorenthalten möchte. Gerade in den Wintermonaten gibt es dieses Gemüse sehr regelmäßig und ich LIEBE es!

Egal ob als Hauptmahlzeit mit etwas Kräuterquark zum Dippen, mit Kartoffelstampf und brauner Soße oder in einer Bowl, dieser aromatische Rosenkohl schmeckt wirklich lecker!

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen, super einfach & wirklich lecker
Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen, super einfach & wirklich lecker

Leider gibt es viel zu viele Menschen, die Rosenkohl nicht mögen und allein bei dem Wort vermutlich schon die Nase rümpfen. Aber ich bin der festen Überzeugung, dass diese Menschen einfach noch nicht den richtigen Rosenkohl gegessen haben.

Oftmals wird dieser lediglich als kleine Beilage gereicht und spielt somit eine austauschbare Nebenrolle. Verständlich, da die kleinen Röschen oft einfach gekocht werden, was dann leider dazu führt, dass er wabbelig weich ist und total verwässert schmeckt. Alleine die Konsistenz ist da wahrscheinlich eher abschreckend…

Beim Rösten im Ofen allerdings konzentrieren sich die Aromen regelrecht in die kleinen Röschen und auch die Konsistenz ist sehr viel angenehmer. Mit den zusätzlichen Gewürzen kann es gar nicht geschmackvoller werden. Versprochen!

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen, super einfach & wirklich lecker

Wissenswertes

  • in Österreich auch ‚Sprossenkohl‘ oder ‚Kohlsprossen‘ genannt
  • mit 100 Gramm deckt man den täglichen Bedarf an Vitamin C – eine echt Vitaminbombe also
  • nicht neben Obst oder Tomaten aufbewahren, da die Knollen sonst schneller welken
  • 100 Gramm haben 43 Kalorien

Quelle | [Werbung durch Nennung]

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen

Super einfach & wirklich lecker. Rosenkohl aus dem Ofen ist um ein vielfaches aromatischer und funktioniert durchaus auch als Hauptspeise.
Arbeitszeit30 Min.

Zutaten

  • 500 g Rosenkohl gewaschen & geputzt
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Gemüse Allrounder alternativ: Salz, Pfeffer, Paprika (edelsüß), Knoblauch, Zwiebel
  • 1/2 TL Bratkartoffel-Gewürz
  • 1 kl. Prise Zucker
  • Salz zum Abschmecken
  • 1-2 EL Kräuter der Provence

Zubereitung

  • Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Die Rosenkohl-Röschen halbieren und in eine Schüssel geben. 
    Das Öl hinzufügen und alles gut vermengen.
  • Die restlichen Gewürze hinzufügen und gut vermischen.
  • Die Röschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.
    (Nicht zu sehr verteilen, sonst verbrennen euch die äußeren Röschen.)
  •  Für 20-30 Minuten im Ofen rösten. (Nach 10-15 Minuten einmal durchrühren.)
  • Guten Appetit.

Anmerkungen

Tipp:
Bereits geputzten Rosenkohl kaufen, der muss dann nur nochmal abgewaschen werden und schon kann man mit der Verarbeitung beginnen.
Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen, super einfach & wirklich lecker

Konnte ich euch überzeugen? Oder wart ihr auch vorher schon Rosenkohl-Fans?

Oder benutzt du deinen Ofen doch lieber für Süßes? Dann probier doch mal unsere Brownies.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Eure Malin

Gerösteter Rosenkohl aus dem Ofen, super einfach & wirklich lecker, Sprossenkohl, Kohlsprossen, delicious, easy, oven, roasted, brussel sprouts, gesund, healthy, flying sparks, Rezepte

*****

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.